++ Rhinos unterliegen trotz guter Leistung, beim Season Opener mit 17:24 gegen Ried ++ D1: Reavers unterliegen zuhause den Blue Devils mit 19:28 ++ Vikings II eröffen die Saison mit einem Statement. 48:15 gegen die Spartans ++ Legionaries beim 0:15 gegen die Blue Hawks zahnlos ++ Hammers eröffnen zuhause mit einem 34:12 gegen die Rams ++ D1: Invaders schocken die D1, 27:14 gegen den Favoriten aus Traun ++ Fehlstart für die Red Tigers bei der 7:27 Niederlage gegen die Lions ++ WR/TE Markus Spinka mit einer Top Leistung im Auftacktspiel ++ noch eine Woche bis zum Heimstart gegen die Hammers...Sonntag 14.4/ 15:00 in Oberaich ++ Enthroners zeigen sich beim 27:40 trotz der Niederlage gegen die Thunder stark verbessert ++ ELF: die Helvetia Guards sind Geschichte!!, haben offiziell die Auflösung bekanntgegeben. Wie geht`s wohl weiter mit dem Eidgenössischen Football? ++ DT Sascha Wolf hört auf , bleibt der Familie aber erhalten ++

Mürzzuschlag hatte mal ein Footballteam, oder hatten sie das nicht?

FB IMG 1709649286264

Die Panthers erhielten in ihrer ersten und wahrscheinlich einzigen Saison sehr große Unterstützung durch die Murtal Bulls, die beinahe in jedem Spiel das man unter dem Banner der Panthers absolvierte, mit 12-15 Leuten fast den Hauptanteil der Spieler für den Kader der Mürzzuschlager stellten. Erfolgreich war diese Symbiose aus sportlicher Sicht leider nicht, was viele Gründe haben mag. Grund genug für die Knittelfelder sich aus dieser Situation zu lösen und sich anderweitig zu orientieren.

FB IMG 1709649356479

Bulls im ersten Heimspiel gegen die Wolfes

Zur neuen Saison haben die Rhinos und die Bulls beschlossen für zumindest dieses Jahr zusammen arbeiten zu wollen. Die ersten Gespräche gab es schon im vergangenen Sommer, wo man sich zu einem ersten Abtasten getroffen hatte. Seit damals ist sehr viel passiert. Die Bulls haben mittlerweile ihr erstes Heimspiel absolviert und dabei den Geschmack des Sieges kosten dürfen. Schon da hat man von Seiten der Rhinos ein klein wenig mitgeholfen einen Gameday hinzustellen. Ein Ereignis wie es Knittelfeld noch nie gesehen hat war die Folge. Es war ein wahrer Weckruf für die Bulls und deren Comunity.

FB IMG 1709649314605

Knittelfeld im Footballfieber

Man hatte sich schon rund um dieses Spiel auf die Zusammenarbeit in der Saison 2024 verständigt und seit Oktober trainieren die Teams nun gemeinsam für das große Ziel. Aktuell sind es wohl an die zehn bis zwölf Spieler von den Bulls die ihr Glück bei den Rhinos suchen werden. Das entspricht gut der Hälfte aller Spieler die zurzeit im Kader der Knittelfelder stehen. Es gibt hier sehr viel ungeschliffenes Talent, dass sich im Laufe dieses Jahres sicher sehr weiterentwickeln wird. Aber auch den einen oder anderen der sofort einen Impakt bringen wird und sich schon jetzt für die eine oder andere Starting Position in Stellung bringt.

FB IMG 1709649266068

Bulls bei der Arbeit

Die Rhinos hatten ja zuletzt  einige Abgänge zu verkraften und so wollte man für die Saison ein wenig aufrüsten. Es ist also eine Win-Win Situation entstanden und am Ende wird sich zeigen in wie weit das neue Trainerteam es schafft, die Gäste aus dem Murtal in das Rhino Team zu integrieren. Die ersten Wochen waren vielversprechend und man erlebt zurzeit bei beiden Organisationen einen Zustrom neuer Kräfte. Seit dem Trainerwechsel herrscht Aufbruchstimmung und der erste gemeinsame Test hat eine hervorragende Richtung aufgezeigt, in die sich diese Kooperation bewegt. Noch waren nicht alle man an Bord aber dennoch darf man mit dem Gesehenen durchaus zufriedern sein. 

IMG 20240302 WA0009

Scrimmage in Schlögelmühl 2024, Talentprobe für viele neue Akteure

Wie es nach dieser Saison weitergeht wird sich noch zeigen, aber Stand heute wollen es die Bulls ab 2025 als eigenständiges Team wagen, in den Ligabetrieb einzusteigen. So oder so ist es eine Zusammenarbeit auf Zeit, denn früher oder später wird man in Knittelfeld ein völlig eigenständiges Team bewundern dürfen das deren Fanbase viel zu bieten hat. Dann werden auch die Rhinos ihren Anteil an der Entwicklung der Bulls gehabt haben und man wird für Jahre freundschaftlich verbunden bleiben. Bis es soweit ist wird man gemeinsam einem Ziel folgen, und das heißt Iron Bowl.

FB IMG 1709649325567

keine halben Sachen in Knittelfeld, man beachte die Feldmarkierung

Für unsere Freunde von der Mürz sind das sehr schlechte News, denn durch den Abgang ihres letztjährigen Kooperationspartners war an ein Fortbestehen nicht zu denken. Soweit wir in Erfahrung bringen konnten befindet sich die Panthers Unternehmung in ihrer Auflösung. Wieder hat der Mahlstrom der Geschichte ein Team in den Abgrund gerissen. Mürzzuschlag ist jetzt wieder Fußballland.

 

 

Fotos: Martin Meieregger / FB Murtal Bulls

Next Event

Sponsors


 

Sams Gym              druck express grey             Stadtwerke Kapfenberg

 

 

desat Raiffeisen                        RW Logo                 desat soundportal

 


      Logo Meieregger photos final Black Medium              desat HiWayTV logo            desat Werbeagentur Fraiss

      

   

 



logo 1


RHINOS.COM


Termine
News
Fotos
Videos


PEOPLE


Players
Coaches
Cheerleaders
Vorstand


GET CONNECTED


Facebook
Instagram
Spreaker



© Upper Styrian Rhinos. All rights reserved
| Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung |

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.