facebook instagram SpreakerNewLogo   inside logo login icon

++ Damenabteilung weiter auf der Suche nach neuen Spielerinnen, sei dabei ..... Trainings jeden Dienstag und Freitag um 18:00 ++ AFBÖ auf der Suche nach neuem Trainerteam für die Nationalmannschaft ++ Rhinos U15 mit guter Leistung gegen die Tigers ++ Rhinos - Junior Tigers 22:38 ++ Gegner 2020; Invaders, Eagles, Warlords und Enthroners ++ Trainingsstart der Herrenmannschaft am 12.11. um 18:30 in Oberaich, offen auch für Neueinsteiger ++ U18 Rhinos - Ducks 0:35 ++ Frühjahres Camp von 5.3 - 8.3 mit den Rams fixiert, Infos folgen ++

Seit dem siebten Spiel ist es fix!! Die Rhinos haben auch im dritten Jahr in Folge die Playoffs erreicht und können für das Halbfinale planen, denn nach dem 30:0 Erfolg bei den Dragons war unserem Team der zweite Platz in der Ost Conference nicht mehr zu nehmen.

Hammers 5 

Der Grunddurchgang ist nach dem 7:42 gegen die Enthroners mittlerweile abgeschlossen und die Vorbereitungen auf das Halbfinale laufen schon auf Hochtouren. Man muss dafür eine weite Anreise in Kauf nehmen denn es geht nach Schwaz in Tirol wo man auf die Hammers treffen wird.

Der Hammer hat heuer schon getroffen und das gleich acht Mal. Das Team aus der Tiroler Silberstadt hat auf dem Weg in dieses Halbfinale eine Schneise der Verwüstung hinterlassen und kein einziges Spiel verloren. Na gut, nicht jeder Gegner im heurigen Jahr war schwer zu spielen aber vor allem die beiden hohen Siege gegen den zweiten, die Pinzgau Celtics haben gezeigt, dass man wieder auf dem Weg nach oben ist.

Hammers 13

Das 2006 gegründete Traditionsteam hat nach einem Jahrzehnt voller Erfolge eine schwierige Zeit hinter sich. Im Vorjahr ist man aus der Division2 abgestiegen und hatte auch heuer zum Beginn der Saison noch einige Probleme. Im Laufe des Jahres ist das Team aber immer besser geworden und hat gegen Ende des Grunddurchgangs immer mehr dominiert. Zuletz wurden die Villach Eagles mit 42:0 regelrecht überrollt.

Hammers 6

Am Papier ist man damit natürlich der Turmhohe Favorit gegen die Rhinos aber wie kann man die Kräfteverhältnisse nun tatsächlich einschätzen? Die West Conference ist sicher ein wenig schwächer einzuschätzen als die Ost Gruppe, wo ja die Enthroners kaum zu knacken sind. Das es in der ganzen Saison keinen direkten Vergleich in den Gruppen gibt ist das Playoff eine Wundertüte. Schon im Vorjahr war der Gruppensieger West an der Halbfinalhürde gescheitert. Die Hammers haben eine gute Verteidigung und sind auch im Passangriff ganz solide. Das Prunkstück ist aber eine Angriffsmaschinerie die sich hauptsächlich vom Laufspiel ernährt und von einer massiven O-Line angetrieben wird.

Hammers 8

Die Rhinos Verteidigung ist im direkten Vergleich sicher auf Augenhöhe mit jener der Hammers und die dominierende Unit in grün-gelb. Es wird also darauf ankommen ob unser Team die Offensive in Gang bekommt, dann ist vielleicht der Überraschungssieg in Schwaz möglich. Eine Begegnung gab es zwischen den beiden Teams bislang nur auf Jugendebene. Die Rhino U18 hatte im Vorjahr die Schwazer in Oberaich zu Gast und konnte damals einen klaren Sieg einfahren.

Eines ist von vorne herein klar. Die Hammers sind diesmal klar im Vorteil und werden vor heimischer Kulisse sicher ein großes Spiel liefern. Gespielt wird in der Silberstadtarena in Schwaz, die zu den schönsten Footballstadien in Österreich gehört. Wir haben unseren Coach zum Halbfinale befragt.

Hammers 12

„Ich bin gerne in Tirol und liebe den Football den man hier spielt. Im Vorjahr waren wir schon zweimal mit der Jugend in Telfs und haben nur positive Erfahrungen gemacht. Für uns ist die Saison bis jetzt nach Plan verlaufen und ich denke wir werden auch hier nicht chancenlos sein. Ich habe eine große Wertschätzung für die Hammers und ihr sportliches Potenzial, auch wenn ich die Kräfteverhältnisse nicht ganz genau einschätzen kann. Uns haben die schweren Spiele gegen die Enthroners sicher geholfen unser Niveau vom Vorjahr noch zu steigern. Klar sind wir hier nicht in der Favoritenrolle, aber für uns steht sicher weniger auf dem Spiel als für die Hausherren. Ich freue mich auf eine hoffentlich spannende Begegnung und viele Zuschauer. Und wer weiß, vielleicht gelingt uns ja auch hier eine Sensation. „

Hammers 11

So ein sichtlich relaxter Rhino Headcoach, den man nur selten so tiefenentspannt erlebt. Liegt vielleicht auch daran, dass fast alle Akteure mit an Bord sind. 43 Spieler werden den Roadtrip nach Schwaz antreten und dazu kommen noch weitere 40 Begleitpersonen die das Wochenende in Schwaz verbringen werden. Die 83 köpfige Delegation wird nach dem Spiel in Tirol bleiben, um entweder den größten Erfolg der Vereinsgeschichte zu feiern, oder aber das heurige Jahr ausklingen zu lassen.

Der Sieger dieser Begegnung trifft dann im Endspiel auf den Sieger aus Enthroners gegen Celtics die sich zeitgleich in Fehervar duellieren. Das Finale findet am 20.7. statt und wird wahrscheinlich beim Sieger aus dem Halbfinale in der Silberstadt ausgetragen. Wir halten sie in dieser Angelegenheit auf dem laufenden

Nun ist er also da, der Tag der Wahrheit……..

 

Fotos: c Pixelstorys by Hami & Moeggi

 

 

Next Event

Sponsors


 

BMDN grey            druck express grey          RED immo grey

 

 

desat Raiffeisen                        desat RestaurantRiegler                 desat soundportal

 


      Logo Meieregger photos final Black Medium              desat HiWayTV logo            desat Werbeagentur Fraiss

      

   

 



logo 1


RHINOS.COM


Termine
News
Fotos
Videos


PEOPLE


Players
Coaches
Cheerleaders
Vorstand


GET CONNECTED


Facebook
Instagram
Spreaker



© Upper Styrian Rhinos. All rights reserved
| Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung |