facebook instagram SpreakerNewLogo   inside logo deco

++ Dragons II eröffnen das Osterwochenende mit einem 50:7 Sieg gegen die Spartans ++ Legionaries gewinnen das D4 Spitzenspiel mit 26:0 gegen die Air Force Hawks ++ WR Patrick Kremser glänzt in Fehervar ++ Giants dominieren das Spitzenspiel in Eggenberg ++ Giants -Vikings 36:14 ++ Dragons II sind der nächste Gegner der Rhinos ++  Wörgl gewinnt gegen Villach mit 11:7 ++ Rams gehen erneut mit 0:39 unter, Celtics sind Tabellenführer im Westen ++ Hurricanes verlieren zuhause gegen die Salzburg Ducks mit 17:34, sind weiter Sieglos ++

Am vergangenen Wochenende waren unsere Rhinos bei den Enthroners zu Gast. Regen, eisiges Wind, ein diesmal mäßig besuchtes Stadion, aber ein hochmotiviertes Heimteam erwarteten die Rhinos.

IMG 20190413 WA0003

Die 40 angereisten Nashörner wollten es wissen und ein wahres Spitzenspiel aus der Begegnung machen. Die Hausherren gingen mit zwei hohen Siegen in diese Begegnung und waren natürlich der Turmhohe Favorit.

Schon die erste Angriffsserie der Enthroners brachte eine frühe Führung. Die Ungarn marschierten übers Feld und es sah nach sicheren Punkten aus. Nach einer Serie von Laufspielzügen wurde der Ball zum ersten Mal geworfen und es stand 6:0. Die folgende Conversion wurde vereitelt und so blieb es vorerst beim 6:0 für die Hausherren. Das war es dann aber auch schon mit den offensiven Highlights im ersten Quarter. Die Rhino Offense mühte sich zu einigen First Downs, konnte aber nur wenig gegen die sehr starke Verteidigung der Ungarn ausrichten. Kurz nach dem ersten Viertelwechsel erzielten die Enthroners dann den nächsten Touchdown und erhöhten auf 13:0. Die Offense fand danach ein wenig besser ins Spiel. Ein weiter Pass auf WR Patrick Kremser brachte unser Team in Scoring Reichweite, der Fieldgoalversuch wurde aber vom „schneidigen“ Winde verweht und so blieb man Punktelos. Die Rhino Defense war in den entscheidenden Momenten zur Stelle und hielt die Enthroners trotz gutem Raumgewinn lange aus der Endzone. Das letzte Highlight einer sehr guten ersten Halbzeit hatten aber dennoch die Enthroners, die kurz vor der Pause auf 20:0 stellen konnten.

IMG 20190413 WA0011

Gleich nach der Pause waren es wieder die Hausherren die den Kickoff gleich zum 27:0 retournieren konnten und damit die Endgültige Entscheidung herbeigeführt hatten. Danach lief es auch für die Offense wesentlich besser. Nach einigen First Downs fand sich die Offense um QB Manuel Farkas wieder in Scoring Range. Das Fieldgoal wollte aber auch diesmal nicht gelingen. Die Entrohners hatten noch ein Big Play im Köcher und stellten kurz vor dem letzten Seitenwechsel auf 33:0. Im Schlussabschnitt wurden die Bemühungen dann aber dennoch belohnt. Der dritte Fieldgoalversuch des Tages verhinderte ein Shout out. K Patrick Rois verwandelte aus 39 Yards und stellte so den Endstand von 33:3 her. Der mitgereiste Fanclub trotzte den sibirischen Temperaturen und feuerte unser Team bis zum Schlusspfiff an, konnte aber diesmal nicht über einen Touchdown jubeln.

IMG 20190413 WA0010

Das Ergebnis ist ein Schritt in die richtige Richtung und ein Zeichen das der Abstand zu den Ungarn seit dem letzten Jahr ein wenig kleiner geworden ist. Die Defense war erneut sehr stark und auch die Offense konnte immer besser ins Spiel finden. Der Trainerstab war trotz de deutlichen Resultates mit der Teamleistung sehr zufrieden und es geht nun daran sich auf den nächsten Gegner vorzubereiten.

Für unser Team geht es in zwei Wochen mit dem Heimspiel gegen die Dragons II weiter, die am 27.4. in Oberaich zu Gast sein werden.

Enthroners – Rhinos 33:3 (6:0/14:0/13:0/0:3)

 

Fotos:Digitalsport.hu

Next Event

Sponsors


 

             desat RestaurantRiegler       desat Canapa hell

desat Werbeagentur Fraiss           Logo Meieregger photos final Black Medium                 desat Raiffeisen


                    desat HiWayTV logo     

      

   

 



logo 1


RHINOS.COM


Termine
News
Fotos
Videos


PEOPLE


Players
Coaches
Cheerleaders
Vorstand


GET CONNECTED


Facebook
Instagram
Spreaker



© Upper Styrian Rhinos. All rights reserved
| Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung |