facebook instagram SpreakerNewLogo   inside logo deco

++ Ligasitung in Salzburg ++ AUFSTIEG D3 ist fix  ++ Jugendabteilung wächst stetig  ++ U18 Rhinos - Hammers 40:0, Breidler und Luckinger nicht zu stoppen ++ QB Timo Sommer mit Glanzleistung für die U15 ++ Herrenteam startet am 2.10. in die Herbstvorbereitung  ++ U15 mit Blowout Sieg gegen St.Pölten ++ U13 Tiger/Rhinos unterliegen gegen die Danube Dragons 0:52 ++ Herrenteam hat den Aufstieg in Liga 3 erreicht ++ beide Jugendteams stehen im Halbfinale (10 oder 11.11.2018) ++ AFBÖ Coaching Day am 28.10. in Oberaich ++ U15 Rhinos - Invaders 56:6 ++ Damenteam wächst rassant ++ Thomas Birkner und Alex Gutman im Huddle Football Talk ++

Was vor kurzer Zeit noch nicht zu erwarten war, ist nun Realität. Die Rhinos haben zum erstem Mal Spieler zu einem österreichischen Jugend Nationalteam Camp entsandt.

 NT Camp Steinbrunn 9

Am vergangenen Wochenende fand im Landessportzentrum Steinbrunn ein Sichtungscamp für die U19 Nationalmannschaft statt und gleich vier Rhinos waren mit dabei. Das drei Mal im Jahr abgehaltene Camp soll den National Team Trainern die Möglichkeit geben, sich Talente anzuschauen und vielleicht den einen oder anderen dieser Kandidaten für höhere Aufgaben zu bestimmen.

 NT Camp Steinbrunn 24

Schon vor einigen Wochen wurden vom Rhinos Trainerstab vier Kandidaten genannt die das Potenzial haben in Zukunft für Österreich an den Start zu gehen. Mit DE Robert Ulm, QB Patrick Troby und WR Lorenz Luckinger sind auch drei der Nominierten im Burgenland mit dabei gewesen. Dazu kahm der im letzten Moment nachnominierte LT Lukas Schwendenwein, der heuer einen enorm steilen Aufstieg hingelegt hat. Der Offensive Lineman der eigentlich in Payerbach bei den Wild beheimatet ist, hat nicht nur im Jugendbereich überzeugt, sondern auch in der Kampfmannschaft der Rhinos für Furore gesorgt.

NT Camp Steinbrunn 15

Mit dabei waren 65 Teilnehmern aus 18 Vereinen. Viele der Teilnehmer waren diesmal von Organisationen der unteren Ligen, denn das Camp war genau darauf ausgelegt unbekannte Talente zu finden und den kleinen Vereinen einen Einblick zu geben was es braucht um es in die Nationalmannschaft der Österreichischen U19 zu schaffen. Das Camp soll aber auch die Spieler weiterentwickeln und ihnen die Möglichkeit geben von den besten Coaches im österreichischen Jugendbereich zu lernen.

NT Camp Steinbrunn 4

Wir waren natürlich mit dabei und haben unsere Männer beim Camp begleitet und geschaut wie sich die Jungrhinos wohl so schlagen. Alle vier präsentierten sich von ihrer besten Seite und konnten teilweise sehr gute Leistungen zeigen. Jugendleiter Birkner und Sportdirektor Zenz waren als Zaungäste Vorort und konnten beobachten, dass unsere jungen Männer durchaus zu den Leistungsträgern im Camp gezählt haben. Auch die erfahrenen NT Coaches äußerten sich durchaus angetan über die vier Männer und geben vor allem DE Robert Ulm gute Chancen es im Herbst ins Team zu schaffen. Aber auch die anderen drei haben überzeugt und werden sicher nicht das letzte Mal ein Jersey des Nationalteams getragen haben. Der erste Schritt für das große Ziel ist getan und wer weiß ob es nicht bald einen Rhino im Nationalteam gibt.

NT Camp Steinbrunn 5 

Wir haben Jugendleiter Thomas Karl Birkner zum Camp befragt und wollten wissen was er über seine Jungnationalspieler denkt.

„Es ist unglaublich wie schnell es mit der Jugend gegangen ist. Die vier haben sich hervorragend präsentiert und wir sind stolz und sehr zufrieden wie sie die Rhinos hier vertreten haben. Wir haben ja noch einige Talente die wir hier noch gar nicht dabei hatten und deshalb bin ich sehr zuversichtlich, dass noch viel mehr Spieler aus unserer Jugend für diese Aufbaucamps in Frage kommen. Für den Verein ist es natürlich auch sehr wertvoll der Jugend diese Chance bieten zu können und ich glaube es macht die Rhinos Organisation noch attraktiver für junge Sportler“

NT Camp Steinbrunn 2

 NT Camp Steinbrunn 11

Die nächste Zusammenkunft wird es dann im November beim offenen Tryout geben, wo dann auch die Jugendspieler der großen Teams dabei sein werden um die begehrten Plätze für sich zu erobern. Wer dann die letzte Hürde schafft, wird im Next Generation Bowl den Teamdress tragen.

 

Next Event

Sponsors


 

desat stadtwerk             desat RestaurantRiegler       desat Canapa hell

desat Werbeagentur Fraiss           Logo Meieregger photos final Black Medium                 desat Raiffeisen


                desat kato    desat HiWayTV logo     Heidenbauer schwarz

      

   

 



logo 1


RHINOS.COM


Termine
News
Fotos
Videos


PEOPLE


Players
Coaches
Cheerleaders
Vorstand


GET CONNECTED


Facebook
Instagram
Spreaker



© Upper Styrian Rhinos. All rights reserved
| Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung |