facebook instagram SpreakerNewLogo   inside logo deco

++ Dragons II eröffnen das Osterwochenende mit einem 50:7 Sieg gegen die Spartans ++ Legionaries gewinnen das D4 Spitzenspiel mit 26:0 gegen die Air Force Hawks ++ WR Patrick Kremser glänzt in Fehervar ++ Giants dominieren das Spitzenspiel in Eggenberg ++ Giants -Vikings 36:14 ++ Dragons II sind der nächste Gegner der Rhinos ++  Wörgl gewinnt gegen Villach mit 11:7 ++ Rams gehen erneut mit 0:39 unter, Celtics sind Tabellenführer im Westen ++ Hurricanes verlieren zuhause gegen die Salzburg Ducks mit 17:34, sind weiter Sieglos ++

Offensive Coordinator Thomas Karl Birkner hat, nach der Halbfinalniederlage in Gmunden, offiziell seinen Posten als Trainer bei den Rhinos zurückgelegt und wird sich in Zukunft vermehrt um zwei andere Bereiche kümmern.

 

Thomas Karl Birkner1.5.2015

 

Der 29 jährige Sankt Lorenzer wurde schon während der laufenden Saison mit der Leitung der Jugendabteilung betraut die seither stetig im Aufschwung ist und schon bald mit Tackle Football beginnen wird. Seit neuestem ist Thomas aber mit einer weiteren sehr komplexen und schwierigen Aufgabe betraut worden die es im Verein bis Dato nicht gab. Als Public Relations Manager wird sich Thomas in Zukunft um alle Medialen Belange kümmern und sich der Betreuung aller mit dem Verein verbundenen Sponsoren widmen. Damit wurde von Seiten der Rhinos dafür gesorgt dass die Organisation einen weiteren Schritt in Richtung Professionalität setzt um in Zukunft auch nach außen als geschlossene Einheit aufzutreten.

Thomas Karl Birkner war für diese Position natürlich die logische Lösung da er neben seinem unermüdlichen Einsatz auch über die nötigen Kontakte zur Politik und den lokalen Organisationen verfügt die für diese Aufgabe nötig sind. Da auch die Leitung der Jugend viel Einsatz und Arbeit nach sich zieht hat sich Thomas dazu entschlossen aus dem Trainerstab auszuscheiden. Der Trainerstab möchte die Gelegenheit nutzen sich bei Thomas Birkner für zwei sehr erfolgreiche Jahre als Trainer zu bedanken in denen er als Offensive Coordinator das Team in der Debut Saison zu einer 5-2 Bilanz geführt hat. Höhepunkt seiner Trainerlaufbahn war aber sicher der erste Sieg der Vereinsgeschichte beim Munsters Bowl 2016 gegen die Vienna Vikings Superseniors.

Wir wünschen Thomas viel Erfolg in seiner neuen Position und hoffen auf viele weitere gemeinsam erfolgreiche Jahre.

Next Event

Sponsors


 

             desat RestaurantRiegler       desat Canapa hell

desat Werbeagentur Fraiss           Logo Meieregger photos final Black Medium                 desat Raiffeisen


                    desat HiWayTV logo     

      

   

 



logo 1


RHINOS.COM


Termine
News
Fotos
Videos


PEOPLE


Players
Coaches
Cheerleaders
Vorstand


GET CONNECTED


Facebook
Instagram
Spreaker



© Upper Styrian Rhinos. All rights reserved
| Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung |