facebook instagram SpreakerNewLogo   inside logo login icon

++ Breaking News: Rhinos Saison nach Niederlage in Schwaz vorzeitig beendet ++ Reavers gegen Legionaries endet mit 17:3 für die Steirer, trotzdem gewinnen die Legionaries ihre Conference ++ Pannonia Eagles mit kräftigem Lebenszeichen. Nur 14:27 gegen die Warlords ++ Rhinos haben ein Endspiel um die Playoff Teilnahme in Schwaz ++ Broncos schlagen die Vikings III mit 22:20 ++ D2: Dragons verlieren zuhause mit 21:58 gegen die Enthroners ++ Wild unterliegen den Mustangs mit 20:24, gewinnen dennoch die Conference ++ D2: Dragons sichen sich mit einem 28:45 den letzten Playoffplatz ++ Huskies bleiben auch bei den Ravens erfolgreich, gewinnen mit 20:6 ++ HF D4: Wild-Ravens / Huskies-Mustangs ++ HF D3: Legionaries-Rams / Gladiators-Reavers ++ Villach verliert gegen Gmunden mit 0:20 und ist damit aus dem Playoff Rennen ++ Predators verlieren bei den Bastards mit 7:14 und sind damit aus dem Rennen ++

Das Spiel der Runde brachte die Schwaz Hammers an die Mur. Das Team aus der Silberstadt hatte die Woche davor die Hurricanes besiegt und war demnach leicht in der Favoritenrolle.

FB IMG 1631468787874

Beide Teams konnten einen stattlichen Kader an den Start bringen und so war es bei besten Footballwetter angerichtet. Schwaz hatte dann auch gleich den besseren Start. Lukas Hütter, Quarterback der Hammers, brachte sein Team früh in Führung und stellte schon im ersten Drive seine Gefährlichkeit unter Beweis. Die Rhinos kamen offensiv ebenfalls gut zurecht und konnten gleich im Anschluss den Ausgleich erzielen. QB Manuel Farkas verandelt nach einigen schönen Pässen selbst mit einem Runplay.  Die Hammers hatten nach dem furiosen Start Lunte gerochen und bewegten den Ball sehr gut. Auch der zweite Drive brachte den Tirolern Punkte. Wieder fand Hütter seinen WR Sandro Seiler zum 7:14 Zwischenstand.

FB IMG 1631468809156

Es dauerte nicht lange da fanden sich die Tiroler wieder in der Endzone. Auch geschuldet dem Umstand das man auf Seiten der Rhinos einige schwere Ausfälle auf der Defense hinnehmen mussten. Aber die Rhinos gaben sich nicht auf und verkürzten kurz vor der Pause. Diesmal hatte Farkas seinen WR Thomas Leitgeb gefunden und es stand 14:21. Es waren nur noch 43 Sekunden als sich die Hammers auf die Reise machten und mit auslaufender Uhr konnten sie noch einmal über sieben Punkte freuen. Die Rhinos waren bedient.

FB IMG 1631468821879

Nach der Pause änderte sich das Bild dramatisch. Die Rhinos waren jetzt voll da und es dauerte nur wenige Sekunden bis erneut Thomas Leitgeb in die Endzone spazierte und so auf 21:28 verkürzen konnte. Jetzt war auch die Defense „on Fire“ und setzte den Tirolern massiv zu. Kaum noch Raumgewinn war für die Gäste zu erzwingen und es wirkte so als ob das Spiel kippen könnte. Umso mehr als QB Manuel Farkas durch einen perfekten Pass auf Michale Leitgeb auf 27:28 verkürzen konnte und man nur noch ein Extrapunkt vom Ausgleich entfernt war.

FB IMG 1631468895314

Der wurde aber geblockt und so ging es mit 27:28 ins letzte Viertel. Die Hammer wirkten angezählt und konnten kaum noch was bewegen. Es bedurfte einiger Undiszipliniertheiten und daraus folgenden Strafen gegen die Rhinos um den Hammers aus dieser Phase herauszuhelfen. Die Schwazer schafften es fast das ganze vierte Quarter im Ballbesitz zu bleiben. Einen einzigen Drive sollten die Rhinos noch erhalten, aber man konnte diese Gelegenheit nicht nutzen. Die Hammers fanden nun die nötigen First downs und konnten dann das Spiel mit einem „Kneel down“ beenden.

FB IMG 1631468907300

 

Zeit zum erholen bleibt für die Rhinos nicht denn schon am kommenden Samstag werden die Voitsberg Hurricanes in Oberaich zu Gast sein. Bis dahin heißt es jetzt die Fehler zu analysieren und sich auf den kommenden Gegenr einzustellen. Kickoff zum großen Steirer Derby wird wieder um 15:00 sein.

 

Rhino-Hammers 27:28 (7:14/7:14/13:0/0:0)   Scores: T. Leitgeb 2 / M. Leitgeb 1 / M. Farkas 1 / P. Rois 3x EP

 

Fotos: Fritz Schwammenschneider

Next Event

Sponsors


 

Sams Gym              druck express grey             Stadtwerke Kapfenberg

 

 

desat Raiffeisen                        desat Beta Wellness                 desat soundportal

 


      Logo Meieregger photos final Black Medium              desat HiWayTV logo            desat Werbeagentur Fraiss

      

   

 



logo 1


RHINOS.COM


Termine
News
Fotos
Videos


PEOPLE


Players
Coaches
Cheerleaders
Vorstand


GET CONNECTED


Facebook
Instagram
Spreaker



© Upper Styrian Rhinos. All rights reserved
| Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung |