++ Rhinos unterliegen trotz guter Leistung, beim Season Opener mit 17:24 gegen Ried ++ D1: Reavers unterliegen zuhause den Blue Devils mit 19:28 ++ Vikings II eröffen die Saison mit einem Statement. 48:15 gegen die Spartans ++ Legionaries beim 0:15 gegen die Blue Hawks zahnlos ++ Hammers eröffnen zuhause mit einem 34:12 gegen die Rams ++ D1: Invaders schocken die D1, 27:14 gegen den Favoriten aus Traun ++ Fehlstart für die Red Tigers bei der 7:27 Niederlage gegen die Lions ++ WR/TE Markus Spinka mit einer Top Leistung im Auftacktspiel ++ noch eine Woche bis zum Heimstart gegen die Hammers...Sonntag 14.4/ 15:00 in Oberaich ++ Enthroners zeigen sich beim 27:40 trotz der Niederlage gegen die Thunder stark verbessert ++ ELF: die Helvetia Guards sind Geschichte!!, haben offiziell die Auflösung bekanntgegeben. Wie geht`s wohl weiter mit dem Eidgenössischen Football? ++ DT Sascha Wolf hört auf , bleibt der Familie aber erhalten ++

Diesmal wenden wir uns einem weiteren Spieler der D-Line zu.

76 Harrer

Michael (Mike) Harrer gehörte der ersten Spielergeneration der Rhinos an und war schon bei der ersten Scrimmage Geschichte in Maria Lankowitz mit dabei. Der damals 20 jährige hatte schon seit jeher  eine Sonderstellung im Team eingenommen, denn er ist eigentlich kein Mann der die Nähe seiner Teamkammeraden sucht. Er war eher der Typ Einzelsportler, der viel Zeit an das Bewegen von Gewichten investierte und sein eigenes Ding machte.

Als Bewegungstalent mit außergewöhnlichen sportlichen Veranlagungen hatte er das Thema Football sehr schnell verinnerlicht und war am damaligen Level auf dem die Rhinos spielten eine dominante Kraft. Nach den ersten Jahren mit dem Team hat er dann mit einer Zusatzausbildung begonnen und war bei den Trainings kaum noch anzutreffen. Seine Fähigkeiten waren aber so einzigartig das er vom Trainerteam immer wieder hinzugezogen wurde und weiter Teil des Rhinos Kaders blieb. So hat er bis 2019 immer wieder in unregelmäßigen Abständen mitgewirkt und dabei Top Leistungen abgeliefert.

IMG 20230426 WA0004

Der 1,92 Grosse Passrushspezialist war immer da, wenn er gebraucht wurde und hatte in den Aufstiegsjahren einen großen Beitrag zum Erfolg geliefert. Mike hat den Kontakt mit dem Team auch danach gehalten und er wollte nach Abschluss der Fachhochschule wieder zum Team zurückkommen. Mittlerweile hat er sich aber einem anderen Sport zugewandt und man muss davon ausgehen dass man ihn nicht mehr im Rhino Jersey sehen wird, obwohl er jetzt im besten Football Alter wäre. Ganz abgeschlossen scheint das Thema noch nicht zu sein, den noch steht man im losen Kontakt und wer weiß was die Zukunft bringt. Ein Comeback wäre dennoch eine Überraschung.

IMG 20230426 WA0005

Leider, wie es bei vielen hochtalentierten Sportlern der Fall ist, hat Mike den Sport eher nebenher betrieben und sein Talent nie ausgereizt. Die Frage wird bleiben wie gut der Röthelsteiner hätte werden können, so er sich dafür entschieden hätte sein Talent vollumfänglich dem Football zu verschreiben.   

Danke Mike und viel Erfolg für die Mountainbike Karriere

 

Fotos: Gerald Wabnegger, digitalsports.hun

Next Event

Sponsors


 

Sams Gym              druck express grey             Stadtwerke Kapfenberg

 

 

desat Raiffeisen                        RW Logo                 desat soundportal

 


      Logo Meieregger photos final Black Medium              desat HiWayTV logo            desat Werbeagentur Fraiss

      

   

 



logo 1


RHINOS.COM


Termine
News
Fotos
Videos


PEOPLE


Players
Coaches
Cheerleaders
Vorstand


GET CONNECTED


Facebook
Instagram
Spreaker



© Upper Styrian Rhinos. All rights reserved
| Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung |

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.