++ Breaking News: Bowlwochenende liegt hinter uns ++ AFL: Dragons schaffen die Cindarella Season und gewinnen am Ende die Austrian Bowl mit 51:29, damit hat man alle 12 Spiele gewonnen, , Spiel um Platz drei endet mit 40:21 für Prag gegen die Patriots ++ D3: Huskies holen sich mit einem 37:0 Erfolg den Titel in der Challange Bowl++ D1: Silverbowl war eine klare Sache für die Enthroners die am Ende ihrer Zeit in Österreich "alle" Spiele gewonnen haben. Thunder-Enthroners 7:42 ++ neue Teams in Football Österreich, Raccons, Wolfes, Silverbacks und Bulls kurz vor dem Ligaeinstieg ? ++ ELF Raiders gewinnen in Leipzig mit 56:14, Vikings besiegen Surge in Wien mit 41:0, beide weiter auf Playoff Kurs ++

Am Wochenende fanden die beiden Halbfinal Spiele der American Football Academic Sports League in Stadlau statt und die Tribüne platzte aus allen Nähten.

 

Halbfinale ASCL

Am Samstag gab es das Duell zwischen den TU Robots und den Med Uni Serpents. Vor sensationeller Kulisse sollte sich eine hitzige Begegnung entwickeln die ganz im Gegensatz zu den kalt-feuchten Wetterbedingungen stand. Das Erste Viertel war ein Offensiv Feuerwerk und so stand es nach kurzer Zeit 8:7 für die Äskulapnattern. Die hatten dann in weiterer Folge die Nase vorne und gingen mit einer 14:7 Führung in die Pause. Im dritten Quarter konnten beide Teams noch ein Mal nachlegen und so wurden bei 20:13 das letzte Mal die Seiten gewechselt. Der Schlussabschnitt war dann von den Defense Reihen geprägt und obwohl die Robots an allen Stellschrauben drehten und alle Knöpfe drückten, konnte das Spiel nicht mehr gedreht werden. Die Serpents steigen damit ins Finale auf.

 Die zweite Begegnung des Tages bestritten die WU Tigers gegen die Haupt Uni Emperors. Hatte man im ersten Halbfinale Spannung bis zum Schluss erleben dürfen war im zweiten Halbfinale bald klar wie die Züge verkehren. Die Emperors legten einen furiosen Start auf den schlüpfrigen Untergrund und dominierten auf beiden Seiten des Balls. Das erste Viertel brachte schon die Entscheidung und endete mit 21:0 für die Emperors, die hinter einer stabilen O-Line ein sehr gutes Laufspiel aufbauen konnten. Bis zur Pause änderte sich nicht viel an der Überlegenheit und so war der besagte Zug für die Tigers bei 7:35 abgefahren. In der Zweiten Halbzeit gab es kaum noch Höhepunkte und so endete die Begegnung nach nur einem weiteren Score mit 7:42 für die Emperors die damit auch im Endspiel der Favorit sein dürften.

                         

Finale ASCL

 

Das große Finale der diesjährigen ACSL Serie wird wie schon im Vorjahr, am 11.November auf der Ravelinstraße ausgetragen. Man darf also gespannt sein ob es den Veranstaltern wieder gelingt die grandiosen Zuschauerzahlen zu replizieren. Sportlich ist die Universitäts Liga mittlerweile auf einem guten Niveau angekommen und auch die Gamedays haben eine außerordentliche Qualität erreicht welche die meisten Heimischen Bundesligaclubs vor Neid erblassen lassen.

Es ist nur eine Frage der Zeit wann die nächsten Teams auf den Plan treten und Gerüchten zufolge gibt es auch in Graz schon Bestrebungen ein Team ins Rennen zu schicken.  

 

Next Event

Sponsors


 

Sams Gym              druck express grey             Stadtwerke Kapfenberg

 

 

desat Raiffeisen                        desat Beta Wellness                 desat soundportal

 


      Logo Meieregger photos final Black Medium              desat HiWayTV logo            desat Werbeagentur Fraiss

      

   

 



logo 1


RHINOS.COM


Termine
News
Fotos
Videos


PEOPLE


Players
Coaches
Cheerleaders
Vorstand


GET CONNECTED


Facebook
Instagram
Spreaker



© Upper Styrian Rhinos. All rights reserved
| Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung |