facebook instagram SpreakerNewLogo   inside logo login icon

++ eAFL: vierte Runde , beide Vertreter der Rhinos noch gut auf Kurs gameday.football.at ++ BREAKING NEWS: neue Entwicklung im Amateursport lassen aufhorchen ; AFBÖ Verbandssitzung mit allen Teams ++ auf Grund der am 2.7.2020 von offizieller Seite veröffentlichen Vorgaben für den Amateursport werden alle offiziellen Aktivitäten bei den Rhinos bis auf weiteres eingestellt. Das betrifft den Trainingsbetrieb sowie das für den 18.7. angesetzte Tryout das ebenfalls abgesagt werden muss. ++ die geplanten Freundschaftsspiele im Herbst werden voraussichtlich nicht stattfinden, infos folgen..... ++ Pressekonferenz in den kommenden Tagen ++ viele Teams stellen den Trainingsbetrieb bis auf weiteres ein ++ AFL Saison hängt am seidenen Faden ++

Ab dem 9.7 geht es in Bruck wieder mit American Football weiter. Dann starten die Nashörner wieder mit dem Training. Auch wenn es heuer keinen Meisterschaftsbetrieb gibt hat man sich für den Herbst einiges vorgenommen.

IMG 20200630 WA0003

 

Nach nun fast vier Monaten in denen nicht viel passiert ist, nimmt man den Vollbetrieb wieder auf. Um unseren Fans in diesem Jahr noch etwas bieten zu können wurden schon die Weichen gestellt und einige Freundschaftsspiele vereinbart. Wir haben unseren Sportdirektor zu diesem Thema befragt und wollten wissen was im Herbst auf uns wartet und auf was wir uns freuen dürfen.

Was sind die Pläne für die kommenden Wochen?

„Der erste große Programmpunkt wird für uns das Tryout am 18.7 sein, wo wir wie jedes Jahr auf der Suche nach Quereinsteigern und Talenten sind. Es würde uns freuen, wenn wir für Damen, Jugend und das Herrenteam neue Spieler finden können. Dazu kommt diesmal auch die Suche nach Cheerleadern für unsere im vorigen Herbst gegründeten Cheerabteilung. Alle unsere Teams sind also auf der Suche nach Verstärkung um für die kommende Saison wieder gut aufgestellt zu sein.

Wir sind ja nur selten in einer so glücklichen Lage uns um diese Jahreszeit mit der Mitgliederwerbung zu befassen. Normalerweise würde die Saison gerade in die heiße Phase gehen und da bleibt eigentlich nur wenig Zeit um sich um neue Spieler zu kümmern, aber nachdem das heuer nicht der Fall ist wollen wir die Gelegenheit nutzen um neues Personal zu rekrutieren. Es ist perfekt für alle Interessierten denn man kann so schon für 2021 ein wertvoller Teil für unsere Teams sein. Nachdem im Herbst noch einige Freundschaftsspiele stattfinden können Neueinsteiger hier schon Erfahrung sammeln und dann im kommenden Jahr schon Leistungsträger sein“

Gegen wen wird im Herbst gespielt?

„Fix sind inzwischen vier Begegnungen auch wenn wir noch keine genauen Termine haben. Die Carnuntum Legionaries und die Black Valley Wild werden nach Oberaich kommen, dazu gibt es Auswärtsspiele bei den Bears und Wild. Wir sind noch mit weiteren Teams in Kontakt aber noch ist hier nichts Spruchreif. Die Jugend wird ebenfalls Freundschaftsspiele austragen, hier stehen die Gegner aber noch nicht fest. Gespielt werden soll im September und Oktober. Wann genau hängt davon ab, ob und wann wir Schiedsrichter zur Verfügung haben“

Was passiert, wenn eine zweite Welle kommt?

„Schwer zu sagen. Das werden wir sehen, wenn es wirklich soweit kommen sollte. Zurzeit ist das kein Thema. Wir gehen nach der Ist-Situation vor. Es ist wieder erlaubt zu trainieren und auch Spiele auszutragen also werden wir im Rahmen der Möglichkeiten unsere Pläne schmieden. Ein Restrisiko ist es klarerweise und auch der Grund warum wir nicht an der Meisterschaft teilnehmen, wie auch viele andere Teams die ebenfalls Bedenken haben“

Was erwartest du dir von 2021?

„Ich hoffe, dass dieses leidige Thema dann hinter uns liegt. Noch ein Jahr ohne Meisterschaft wäre eine Katastrophe für den ganzen Sport. Und damit meine ich alle Sportarten. Ansonsten gilt es einfach weiterzumachen, unseren Kader zusammenzuhalten, neue Leute zu finden, das Team zu verbessern und unseren Zuschauern eine geile Show zu bieten.  

Wird sich das Team stark verändern?

„Ich hoffe natürlich, dass wir weiterwachsen und sich das Team damit deutlich verändert, aber zum Positiven. Es gibt nur wenige Abgänge und ich hoffe das bleibt auch so. In der Jugend tut sich sicher wieder einiges aber das ist der Lauf der Zeit, denn die Jahrgänge verschieben sich ja regelmäßig. Es kommen auch einige Junge Spieler in die erste Mannschaft. Die sollen dann auch gleich eine Rolle spielen und ihre Chance erhalten. Es wird sicher noch ein interessantes Jahr“

IMG 20200630 WA0001

 

Soweit also Sportdirektor Zenz zur aktuellen Lage. Es ist also wieder was los in Oberaich und wir freuen uns schon darauf zu sehen wie es nach der langen Pause weitergeht. Bezüglich kommender Termine werden wir sie auf dem Laufenden halten.

Next Event

Sponsors


 

BMDN grey            druck express grey          RED immo grey

 

 

desat Raiffeisen                        desat RestaurantRiegler                 desat soundportal

 


      Logo Meieregger photos final Black Medium              desat HiWayTV logo            desat Werbeagentur Fraiss

      

   

 



logo 1


RHINOS.COM


Termine
News
Fotos
Videos


PEOPLE


Players
Coaches
Cheerleaders
Vorstand


GET CONNECTED


Facebook
Instagram
Spreaker



© Upper Styrian Rhinos. All rights reserved
| Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung |