facebook instagram SpreakerNewLogo   inside logo login icon

++ Weihnachtszauber Charity hat gestartet ++ Nicholas Hohnsdorf und Lukas Schwendenwein waren im Next Generation Bowl mit dabei ++ Frühjahres Camp von 5.3 - 8.3 mit den Rams fixiert, Infos folgen ++ Butterflys gewinnen zwei mal God und zwei mal Silber bei den steirischen Landesmeisterschaften der Cheerleader ++ OT Sascha Wolf beendet nach drei Jahren seine aktive Lufbahn ++ LB Andreas Zinner legt 2020 eine Pause ein und steht dem Team für die kommende Spielzeit nicht zur Verfügung ++ Arena Bowl in Graz, Rhinos mit dabei ++ Max Sommer ist der neue Teamchef für die Herren des AFBÖ ++

Nach dem nun bereits fixen Aufstieg in die Division 2 des AFBÖ sahen unsere beiden Vertreter einer spannenden Ligasitzung entgegen. Und weil es wieder eine Liga nach oben geht ändert sich auch für die Rhinos wieder einmal fast alles.

FB IMG 1569676742365

Die Zusammenkunft des AFBÖ ist ja traditionell eine der eher weniger spannenderen Angelegenheiten des Jahres und so war es überraschend das diesmal viele Vereine der Veranstaltung beiwohnten. Die große Runde der nach Salzburg angereisten, hatte diesmal einen eher ruhigen Tag denn es waren kaum Anträge eingegangen und so gab es wenig Diskussionsbedarf.

FB IMG 1569676765697

Präsident Thorsten Almer war dennoch sehr aufmerksamer Beobachter der Szenerie und nutzte die Gelegenheit um sich mit vielen Hintergrundinformationen zu versorgen und zu sehen was sich in der heimischen Szene so tut.

Das einzige wie oben erwähnt interessante Thema war die Ligaeinteilung und da fanden sich gleich drei Teams in der Division 2 wieder die im Vorjahr noch einen Stock tiefer zugange waren. Neben den Enthroners die als Meister das Aufstiegsrecht fix hatten, werden auch die Rhinos und die Schwaz Hammers nach oben gezogen. Der Grund ist die Auflösung von gleich drei Teams in der Liga. Graz, Mödling und die Vienna Knights haben ihre zweier Programme eingestellt und nehmen mit ihren Farmteams nicht mehr am Ligabetrieb teil.

Auch ein Thema des Jugendbereichs wurde diskutiert und es wird für den Herbst 2020 eine neue Altersstaffelung im Jugendfootball geben. In wie weit das unser Team betrifft wird sich zeigen aber mit weisen Entscheidungen im Jugendbereich hat man von Verbandsseite in letzter Zeit ohnehin nicht geglänzt.

Aber kommen wir zurück zum Erwachsenen Bereich. Unser Team wird im kommenden Jahr in der Ost-Conference spielen. Wer nun aber denkt man wird ein Steirerderby sehen wird leider enttäuscht, denn die Hurricanes sind im Westen gelandet und werden im Grunddurchgang nicht auf die Rhinos treffen. Unsere Gegner im Osten sind die:

St.Pölten Invaders, Vienna Warlords, Pannonia Eagles und unsere guten alten Bekannten aus Ungarn, die Fehervar Enthroners.

Die West Conference besteht aus den Hurricanes, Salzburg Ducks, Marburg Generals, Tomzale Tigers und den Schwaz Hammers.

Der Modus sieht acht Grunddurchgangsspiele vor, also zwei Mal gegen jeden Conference Gegner bevor es in die Playoffs geht. Spielplan gibt es noch keinen aber man hat auf Seiten der Steirer sicher die etwas schwerere Gruppe erwischt. Wir haben uns natürlich sofort ein Statement vom Headcoach geholt:

„Ich finde wir haben eine sehr gute und interessante Gruppe in der fast alles möglich ist. Zumeist kurze Anreisen und drei unbekannte Gegner versprechen ein spannendes Jahr. Auch für unsere Fans die neue Teams und neue Locations kennenlernen werden. Und mit den Ungern haben wir ohnehin noch ein Hühnchen zu rupfen …..“ so unser Headcoach Adi Zenz der dabei einen durchaus ironischen Unterton nicht vermissen ließ um dann sehr realistisch nachzulegen.

„Wird zum ersten Mal ein schwereres Jahr für uns. Am Papier sind alle Gegner höher einzustufen obwohl ich mir gegen zwei dieser Teams sehr gute Chancen ausrechne. Die Ungarn werden wieder ganz vorne mit dabei sein und die anderen muss ich mir erst genauer anschauen. Wir werden einen Weg finden auch diese Saison zu einer Erfolgsgeschichte zu machen…… und Erfolg heißt um die Playoffs mitzumischen“

Und das war dann auch schon wieder alles was es von der Ligasitzung zu vermelden gibt. Das Highlight des Tages war sicher das Mittagessen.

Alles wie immer, es war ein öder Vormittag……..gefolgt von einem vergleichbaren Nachmittag

Next Event

Sponsors


 

BMDN grey            druck express grey          RED immo grey

 

 

desat Raiffeisen                        desat RestaurantRiegler                 desat soundportal

 


      Logo Meieregger photos final Black Medium              desat HiWayTV logo            desat Werbeagentur Fraiss

      

   

 



logo 1


RHINOS.COM


Termine
News
Fotos
Videos


PEOPLE


Players
Coaches
Cheerleaders
Vorstand


GET CONNECTED


Facebook
Instagram
Spreaker



© Upper Styrian Rhinos. All rights reserved
| Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung |