facebook instagram SpreakerNewLogo   inside logo login icon

++ Rhinos besiegen die Danube Dragons II mit 30:0 , stehen damit im Halbfinale ++ HB Rene Kromp liefert ein Topspiel ++ Enthroners besiegen die Steelers und stehen im Halbfinale der HUFL ++ Raiders-Giants 37:30 ++ Warriors - Celtics 6:16 ++ OL Nicholas Hohnsdorf vor KM Debut gegen die Dragons ++ Enthroners-Spartans mit 35:0 strafverifiziet; Spartans verzichten auf das Spiel ++ Amstetten Thunder steigt aus der Bundesliga ab, Steelsharks gerettet ++ Schwaz Hammers gewinnen die West Confeerence mit einem 41:28 gegen die Celtics ++ DE Robert Ulm mit super Leistung gegen die Dragons ++ Prag vernichtet die Rangers mit 35:0 ++ Hohenems gewinnt in Telfs mit 21:20 und ist wieder voll im Playoff Rennen ++ Spartans steigen ab ++ Hammers- Eagles 42:0 ++

Nach drei Wochen Spielpause kommt es am Wochenende zum Rückspiel gegen die Blue Hawks. Gespielt wird diesmal zuhause in Oberaich wo unsere Zuschauer sich nicht nur auf ein sehr spannendes Spiel freuen dürfen, sondern wo auch ein toller Gameday auf unsere Fans wartet.

CnUFobHC jpeg

 

Aber kommen wir zurück zu unseren kommenden Gegnern. Die Blue Hawks sind gut in die Saison gestartet und sahen bis zur Mitte des Grunddurchgangs wie der designierte Conference Zweite aus. Ein knappe 12:0 Niederlage in Ungarn war der beeindruckende Beweis, dass es für die Adler nach oben geht. Auch zuletzt konnte man beim 42:0 gegen die Spartans überzeugen. Wäre da nicht der Nachtrag gegen die Rhinos gewesen wäre die Welt der Hawks also völlig in Ordnung.

Die Blue Hawks sind ein sehr kompaktes Team ohne große Schwächen, dafür aber mit zwei hervorragenden Linien. Die Offense Line ist schnell aber trotzdem sehr stabil, was zu einem sehr starken Laufspiel beiträgt. Zwei exzellente Runningbacks bilden das Rückgrat eines guten Angriffs den man bei den Blue Hawks sein Eigen nennt. Die herausragende Unit ist dennoch die Defense, welche hinter einer Monster D-Line zumeist kaum etwas zulässt. Die Defense erlaubt oft nur wenig Raumgewinn und hat beim 12:0 gegen die Enthroners gezeigt, was an einem guten Tag für die Hawks möglich ist. Zudem hat man in Asperhofen eine sehr gute Trainerriege zusammengezogen die das Team immer perfekt auf den kommenden Gegner vorbereitet.

Nach dem 24:6 beim Hinspiel könnte man meinen, dass unsere Rhinos diesmal die Favoriten sind. Aber das wäre ein fataler Trugschluss denn die Blue Hawks haben in den letzten Jahren gezeigt wie stark man vor allem nach Rückschlägen zurückkommt. Es erwartet uns also eine spannende Begegnung in der zwei Teams auf Augenhöhe gegeneinander antreten und viel von der Tagesform abhängt.

Und dabei steht für beide Organisationen einiges aus dem Spiel. Für beide ist es schon das erste von zwei Finalspielen um den verbleibenden Playoff Platz. Im Dreikampf mit den Dragons sollte man sich tunlichst keine Ausrutscher erlauben und so bleibt die Chance nur für den Sieger dieser Begegnung intakt. Nach unten müssen sich beide Teams keine Sorgen mehr machen denn bei jeweils drei Siegen ist das Minimalziel, den Abstieg zu vermeiden, schon eingetütet.

Next Event

Sponsors


 

desat soundportal             desat RestaurantRiegler       desat Canapa hell

desat Werbeagentur Fraiss           Logo Meieregger photos final Black Medium                 desat Raiffeisen


                    desat HiWayTV logo     

      

   

 



logo 1


RHINOS.COM


Termine
News
Fotos
Videos


PEOPLE


Players
Coaches
Cheerleaders
Vorstand


GET CONNECTED


Facebook
Instagram
Spreaker



© Upper Styrian Rhinos. All rights reserved
| Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung |