facebook instagram SpreakerNewLogo   inside logo deco

++ Dragons II eröffnen das Osterwochenende mit einem 50:7 Sieg gegen die Spartans ++ Legionaries gewinnen das D4 Spitzenspiel mit 26:0 gegen die Air Force Hawks ++ WR Patrick Kremser glänzt in Fehervar ++ Giants dominieren das Spitzenspiel in Eggenberg ++ Giants -Vikings 36:14 ++ Dragons II sind der nächste Gegner der Rhinos ++  Wörgl gewinnt gegen Villach mit 11:7 ++ Rams gehen erneut mit 0:39 unter, Celtics sind Tabellenführer im Westen ++ Hurricanes verlieren zuhause gegen die Salzburg Ducks mit 17:34, sind weiter Sieglos ++

Unser Team muss nach dem sehr gelungenen Saisonstart, diese Woche zu den Enthroners nach Székesfehérvár reisen. Beide Teams haben ihre Auftaktspiele gewinnen können, wobei die Ungarn ihre Siege deutlich höher gestalten konnten.

FB IMG 1553600491610

Das Bundesligateam aus Ungarn ist heuer der ganz große Favorit auf die Meisterkrone und hat das beim 44:7gegen die Dragons und auch beim 33:7 in Atzenbrugg deutlich gezeigt.

Für unsere Rhinos schaut es aber auch nicht so schlecht aus. Mit dem 33:23 Erfolg zum Auftakt hat der Saisonstart perfekt geklappt und man kann sich beruhigt den nächsten Aufgaben widmen. Das erste Kräftemessen der Saison gegen diesen sehr guten Gegner kann man daher ohne viel Druck in Angriff nehmen, auch wenn man von Seiten der Steirer keine Geschenke machen will.

Die Enthroners werden von Jim Ward trainiert. Der sehr erfahrene Amerikaner ist seit heuer bei den Ungarn um die Anwartschaft auf den Magyarischen Meistertitel zu unterstreichen. Als Profitrainer kann er auf eine lange und sehr erfolgreiche Laufbahn zurückblicken und soll die Enthroners heuer noch einmal einen Schritt weiterentwickeln. Das Team ist heuer erneut deutlich stärker geworden und verfügt über eine sehr große Leistungsdichte. Der Sieg in der heimischen Liga gegen eines der Top Teams in Ungarn, die Györ Sharks, hat gezeigt, dass es die Enthroners durchaus ernst nehmen mit der ungarischen Meisterkrone. In Duell mit den Österreichern fehlen dennoch viele Stammkräfte. Alle Legionäre müssen am Samstag zuschauen, denn Profispieler sind in der heimischen D3 nicht erlaubt.

FB IMG 1553600479888

Aber auch mit den heimischen Spielern sind die Enthroners bestens besetzt. Im Angriff muss man vor allem auf die beiden sensationell starken Runningbacks aufpassen, welche die größte Gefahr im Offensivspiel darstellen. Die größte Stärke der Magyaren liegt aber in deren Verteidigung. Die sehr kompakte Unit ist das Prunkstück der Thronräuber und der Garant für die Erfolge der letzten beiden Jahre. Noch ist es keiner österreichischen Mannschaft gelungen mehr als sieben Punkte auf das Scoreboard zu bringen. Vor allem die sieben Spieler in der Laufverteidigung sind nur schwer zu überwinden.

FB IMG 1553600438819

Für die Rhinos ist das Ziel für das Auswärtsspiel also näher an die Ungarn heranzurücken als man es letztes Jahr war, wo man erst im Finale auf die Enthroners getroffen ist. Damals konnte man eine Halbzeit lang gut mithalten. Dass es bei den Rhinos schon gut läuft hat der Saisonauftakt gezeigt wo man trotz einiger Fehler einen Sieg feiern konnte. Nachdem man gegen die Spartans viele Chancen liegen gelassen hat, geht es nun darum den Rhythmus zu finden und vor allem die kleinen Fehler abzustellen. 40 Spieler werden sich daran machen diese Aufgaben umzusetzen und die Reise nach Ungarn antreten. Die Rhinos werden fast in Bestbesetzung anreisen und müssen nur wenige Stammkräfte vorgeben. Zum ersten Mal wieder dabei sein wird DE Thorsten Almer, der ja heuer noch nicht im Einsatz war. Es ist also angerichtet für Samstag.

Sollten sie sich das Spiel Vorort anschauen wollen gibt es die Möglichkeit sich der Rhinos Fancrowd anzuschließen. Nähere Details finden sie unter der Rubrik Fanclub, oder rufen sie die Chefin Silke Farkas höchstpersönlich unter 0699/10619781 an. Gespielt wird im MAV Elöre Stadion, Kickoff 14:00

FB IMG 1553600749390

Sei dabei, wenn die Rhinos sich aufmachen den Goliath zu Fall zu bringen.

 

Fotos: Digitalsport.hu

Next Event

Sponsors


 

             desat RestaurantRiegler       desat Canapa hell

desat Werbeagentur Fraiss           Logo Meieregger photos final Black Medium                 desat Raiffeisen


                    desat HiWayTV logo     

      

   

 



logo 1


RHINOS.COM


Termine
News
Fotos
Videos


PEOPLE


Players
Coaches
Cheerleaders
Vorstand


GET CONNECTED


Facebook
Instagram
Spreaker



© Upper Styrian Rhinos. All rights reserved
| Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung |