facebook instagram SpreakerNewLogo   inside logo deco

++ Hammers besiegen die Rams mit 42:6 ++ Enthroners werden ihrem Ruf mit einem 44:7 Sieg gerecht, Dragons Chancenlos ++ Jugendabteilung startet ab 12.3 mit der Saisonvorbereitung ++ Susanna Spannring beim Nationalteam Tryout  ++ Hurricanes verlieren das Auftacktspiel gegen Domzale 6:27 ++ Saisonstart am 30.3. mit einem Richtungsweisenden Duell gegen die Spartans ++ U15 mit vielen Neuzugängen ++ Matthias Koegeler neuer U18  Headcoach ++ Rene Kromp übernimmt den Headcoach  Posten in der U15 ++ Erstes Spiel für das Damenteam am 1.6 in Salzburg fixiert ++

Am Samstag gab es eine Trainingseinheit mit wenig Körperkontakt um nach der langen Winterpause und der, bis dato kurzen Vorbereitung, an Grundlagen und dem Offensive Playbook zu arbeiten.

 Canes 3

Die Canes waren mit 35 Spielern in die Obersteiermark gekommen und zeigten sich schon in einer sehr stabilen Verfassung. Der Sonntag war einem Scrimmage gewidmet in dem es galt den Rost der abzuschütteln und wieder in den Football Modus zu finden. Für die Rhinos waren am Sonntag dann auch 37 Spieler am Start, die sich im Scrimmage für die kommenden Aufgaben vorbereiteten.

Canes 1

Patrick Resch und seine Hurricanes haben sich von der Personaldecke massiv verändert. Viele ehemalige Raptors Spieler verstärken das Team der Hurricanes für die neue Saison und so war es zum Beginn ein Aufeinandertreffen auf Augenhöhe. Bei den Rhinos wurde viel am Passspiel gearbeitet und viele neue Spieler konnten erste Erfahrungen machen und die ersten Spielzüge unter Realbedingungen erleben.

Nach fast drei Stunden, in denen es sehr fair und freundschaftlich zugegangen ist konnten beide Seiten zufrieden Bilanz ziehen. Unser Headcoach zeigte sich durchaus zufrieden mit dem gesehenen und zog danach Bilanz.

„Wir sind genau dort wo wir zum jetzigen Zeitpunkt sein wollen. Die erste Garnitur, soweit sie heute mit dabei war, zeigte sich von der besten Seite und da waren wir den mit den Canes auf Augenhöhe. Mit dem durchmischen hat es dann nicht so gepasst und da waren wir dann ein wenig überfordert. Überraschend Stark waren die neuen Spieler die mich sehr positiv überrascht haben. Wir haben jetzt noch drei Wochen bis zum ersten Spiel und werden dann genau zum perfekten Zeitpunkt Gameready sein“

Canes 7

Das augenscheinlichste Manko war der Rhythmus bei den Special Teams. Da muss noch ein wenig am Feinschliff gearbeitet werden. Diesen Feinschliff will man sich am 24.3. holen, wo ein Scrimmage mit den Carnuntum Legionaries geplant ist. Der einzig wirkliche Wehrmutstropfen war eine Verletzung bei einem der Rhino Runningbacks die zu einer längeren Ausfallszeit führen könnte.

Wir wünschen auf diesem Weg gute Besserung

Canes 4

Wir bedanken uns bei den Styrian Hurricanes für zwei Tage, die uns wieder um ein gutes Stück weitergebracht und wo wir viele Erkenntnisse gewonnen haben. Die nun schon seit 2015 bestehende lose und sehr freundschaftliche Zusammenarbeit wird auch heuer wieder Früchte tragen.

 

Fotos: Gerald Wabnegger (Wabi)

Next Event

Sponsors


 

             desat RestaurantRiegler       desat Canapa hell

desat Werbeagentur Fraiss           Logo Meieregger photos final Black Medium                 desat Raiffeisen


                    desat HiWayTV logo     

      

   

 



logo 1


RHINOS.COM


Termine
News
Fotos
Videos


PEOPLE


Players
Coaches
Cheerleaders
Vorstand


GET CONNECTED


Facebook
Instagram
Spreaker



© Upper Styrian Rhinos. All rights reserved
| Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung |