facebook instagram SpreakerNewLogo   inside logo deco

++ Life Style Cooperation läuft gut, schon über 50 Spieler/Innen mit dabei ++ U18 mit perfektem Saisonstart gegen die Junior Tigers ++ Jugendabteilung wächst stetig ++ U18 Tigers-Rhinos 0:34 ++ Samule Neußl und Simon Kramer mit starker Leistung für U13 Tigers/Rhinos Spielgemeinschaft ++ Herrenteam startet am 2.10. in die Herbstvorbereitung ++ HB Julian Breidler liefert Monsterspiel in Wien 197y/4TD`s ++ 29.9 - Heimspiele der U15+U18 ++ U15 verliert gegen Tigers mit 0:67 ++ AFBÖ Coaching Day am 28.10. in Oberaich geplant ++ DE Robert Ulm mit 4QB Sacks und 7 QB Pressures der Alptraum der Tigers ++ Damentryout erfolgreich abgehalten ! Team startet am 13.9. mit dem Training ++

Zum  Spiel des Jahres kommt es für die Rhinos am 14.7 in Oberaich, wenn die Danube Dragons II zum Halbfinal Showdown in die Steiermark reisen.

Dragons

Die Stadlauer haben im Grunddurchgang der Conference B den zweiten Platz hinter den Fehervar Enthroners belegt und dabei starke Konkurrenz hinter sich gelassen. Das Team von Stefan Pokorny hat neben der Niederlage gegen die Ungarn, nur Siege zu Buche stehen und hat im Kampf um die Playoffs die Carnuntum Legionaries deutlich hinter sich gelassen.

Die zweite Mannschaft der Dragons Organisation ist nun ebenso wie die Rhinos in der zweiten vollen Saison und besteht noch immer aus den selben Spielern wie im Vorjahr, wo man knapp am Einzug in die Playoffs gescheitert ist. Viele der Akteure sind heuer deutlich stärker geworden und haben sich zu einem sehr homogenen Team entwickelt, dass für Division 4 Verhältnisse als ausnehmend stark bezeichnet werden darf. Die Donaudrachen setzen dabei nicht auf die Qualität einzelner Spieler sondern haben auf beiden Seiten des Balls eine Vielzahl an talentierten Leuten die man auch teilweise schon in der Bundesliga eingesetzt hat. Wie stark die Dragons im Halbfinale sein werden hängt auch ein wenig davon ab wer für dieses Spiel nominiert wird und ob man das zweite Team mit Personal aus der ersten Mannschaft verstärkt.

Bei den Rhinos geht inzwischen alles seinen gewohnten Gang. Auf Seiten der Nashörner macht man sich durchaus berechtigte Hoffnungen. Im Vorjahr war man ebenfalls in die Playoffs gekommen und dann an den Gmunden Rams gescheitert. Anders als in der Vorsaison gibt es aber diesmal nur wenige Ausfälle und fast das ganze Team befindet sich in guter Verfassung. Das man stärker ist als im Vorjahr, zeigen auch alle Zahlen denn man hat statistisch die zweitbeste Offense und vor allem die Defense hat heuer wirklich überzeugt.

Einen Favoriten gibt es in diesem Spiel dennoch nicht denn die Dragons kommen nach einer starken Saison mit breiter Brust in die Steiermark. Im Vorjahr hat es das Duell außerdem schon einmal gegeben. Damals konnte sich die Rhinos auswärts mit 13:12 durchsetzen und damit die größte Überraschung der Vorsaison liefern.  Für eine spannende Begegnung ist also gesorgt wenn sich am Samstag die beiden Teams daran machen den Traum vom Finale Realität werden zu lassen.

Wir wollen natürlich auch den Fans wieder etwas bieten und haben uns dafür, neben dem gewohnten Service, wieder eine kleine Überraschung ausgedacht. Unterstützen sie unsere Mannschaft , wenn es in Oberaich um alles geht.

Next Event

Sponsors


 

desat stadtwerk             desat RestaurantRiegler       desat Canapa hell

desat Werbeagentur Fraiss           Logo Meieregger photos final Black Medium                 desat Raiffeisen


                desat kato    desat HiWayTV logo     Heidenbauer schwarz

      

   

 



logo 1


RHINOS.COM


Termine
News
Fotos
Videos


PEOPLE


Players
Coaches
Cheerleaders
Vorstand


GET CONNECTED


Facebook
Instagram
Spreaker



© Upper Styrian Rhinos. All rights reserved
| Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung |