facebook instagram SpreakerNewLogo   inside logo deco

++ Mike Harrer führt eine grandiose Defense zum Sieg ++ fast 700 Besucher beim Halbfinalschlager in Oberaich ++ Hurricanes schaffen Finaleinzug ++ Mission Bowl : Rhinos-Enthroners ++ Reavers-Huskies 57:7 ++ Rhinos stehen nach 14:10 Sieg gegen die Dragons II im Finale ++ Giants II verlieren bei den Warlords ++ Swarco Raiders besiegen die Dragons mit 49:21, ziehen in die Austrian Bowl ein ++ Anmeldung für Rhinos Ladys ab sofort möglich, Team wächst schnell !! ++ Finale am 28.7. / Austragungsort noch nicht festgelegt ++ Fehervar Enthroners zerlegen die Warriors mit 75:0 ++

Am kommenden Samstag geht es für die Rhinos nach Süden zu den Styrian Reavers um in Tillmitsch das dritte Qualifikationsspiel für das neuformierte Programm auszutragen.

Reavers 1

Die Reavers haben zuletzt auf sich aufmerksam gemacht als man die Ried Gladiators auf heimischer Anlage deklassierte und ohne große Mühe zum ersten Sieg der Vereinsgeschichte kommen konnte.Das Team, dass sich vor ca. 18 Monaten gegründet hat wird im kommenden Jahr in den Ligabetrieb einsteigen und braucht dafür vier Spiele um die Berechtigung für die Liga zu erhalten. Das Team besteht größtenteils aus Neulingen, hat aber auch einige erfahrene Akteure dabei die schon bei großen Grazer Teams Erfahrungen sammeln konnten.

Für die Rhinos geht es in diesem Spiel eher darum einigen neuen Akteuren Spielzeit zu geben und vor dem Playoff Kracher gegen die Dragons im Rhythmus zu bleiben. Nach dem perfekten Grunddurchgang soll es diesmal ohne Druck zur Sache gehen und man hat entschieden viele Starter nicht nach Tillmitsch mitzunehmen. Man wird also ein kleineres Rhino Team zu sehen bekommen als das normalerweise der Fall ist. Headcoach Zenz hat für die Begegnung auch alle U18 Spieler nominiert die das Alterslimit erreicht haben und im ersten Team spielen dürfen.

Reavers

Der letzte Auftritt der Reavers fand übrigens in Payerbach statt , wo man mit den Black Valley Wild ein Scrimmage abgehalten hat. Dabei war vor allem der Laufangriff überraschend stark und auch die Verteidigung hat sehr gut funktioniert. Wir hoffen dennoch auf einen Sieg durch unser Team, auch wenn die Spielerdecke diesmal eher dagegen spricht.

Wer die Rhinos also diesmal ganz anders erleben will, sollte am Samstag die Reise in die wunderschöne Südsteiermark antreten um unsere Männer dort tatkräftig zu unterstützen.

Next Event

Sponsors


 

desat stadtwerk             desat RestaurantRiegler       desat Canapa hell

desat Werbeagentur Fraiss           Logo Meieregger photos final Black Medium                 desat Raiffeisen


                desat kato    desat HiWayTV logo     Heidenbauer schwarz

      

   

 



logo 1


RHINOS.COM


Termine
News
Fotos
Videos


PEOPLE


Players
Coaches
Cheerleaders
Vorstand


GET CONNECTED


Facebook
Instagram
Spreaker



© 2017 Upper Styrian Rhinos. All rights reserved
| Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung |