facebook instagram SpreakerNewLogo   inside logo deco

++ Mike Harrer führt eine grandiose Defense zum Sieg ++ fast 700 Besucher beim Halbfinalschlager in Oberaich ++ Hurricanes schaffen Finaleinzug ++ Mission Bowl : Rhinos-Enthroners ++ Reavers-Huskies 57:7 ++ Rhinos stehen nach 14:10 Sieg gegen die Dragons II im Finale ++ Giants II verlieren bei den Warlords ++ Swarco Raiders besiegen die Dragons mit 49:21, ziehen in die Austrian Bowl ein ++ Anmeldung für Rhinos Ladys ab sofort möglich, Team wächst schnell !! ++ Finale am 28.7. / Austragungsort noch nicht festgelegt ++ Fehervar Enthroners zerlegen die Warriors mit 75:0 ++

Der Grunddurchgang liegt hinter uns und er war ein sehr erfolgreicher. Am vergangenen Samstag waren de Steelsharks in Oberaich zu Gast und obwohl es für unser Team um nichts mehr ging, der Gruppensieg war ja schon vorher festgestanden, ging es wieder hoch her.

Steelsh.Homeändern 9

Die Steelsharks waren mit einer 3:2 Bilanz in die Steiermark gekommen um den bislang ungeschlagenen Rhinos ein Bein zu stellen. Für die Nashörner waren wieder über 40 Spieler am Start und diese wurden an einem perfekten Sommertag von über 400 Fans angefeuert. Bei den Traun Steelsharks waren einige Spieler des Bundesligateams angereist und so waren die Rhinos von Beginn an gefordert. Nach einem spektakulären Opening, das diesmal von der Drumband "Batala Boom" untermahlt wurde, ging es mit ein wenig Verspätung los.

Steelsh.Homeändern 13

Das Spiel begann dann gleich mit einem Schock-Moment, denn die Steelsharks gingen nach einem Interception Return Touchdown in Führung. Die Rhino Offense konnten im ersten Quarter nicht überzeugen und es dauerte lange, um den ersten brauchbaren Drive zusammenstecken. Im zweiten Viertel konnte die Offense dann zum ersten Mal jubeln nachdem HB Sami Abdorabbo aus 22 Yards die Endzone fand. Nach gelungenem Extrapunkt gab es mit 7:6 die erste Führung des Tages. Noch vor der Pause konnte WR  Michael Leitgeb nachlegen und auf 14:6 stellen, nachdem ihn Manuel Farkas mustergültig in Szene setzte.  Kurz vor Nach der Pause wurde die Begegnung dann nochmal spannend. Die Stahlhaie nutzen einen der wenigen Fehler einer erneut sensationellen Defense zum Anschlusstouchdown konnte aber die 2-Point Conversion nicht verwandeln. Es blieb beim 14:12 aus Sicht des Heimteams. Der erste Offense Drive der Rhinos brachte einen Fieldgoalversuch der aber nur die Stange traf. Dann übernahm die Rhinos Defense das Kommando und lief zur Höchstform auf. Interceptions durch CB Patrick Rois und DB Manuel Feiner beendeten die Comeback Hoffnungen der Trauner und als DE Robert Ulm einen Fumble zum (21:12) Touchdown erobern konnte war die Vorentscheidung gefallen. Am Beginn des Schlussabschnitts fand QB Manuel Farkas erneut seinen Widereciever Michael Leitgeb für den Endstand von 28:12, nachdem die Defense den Ball mit einem Fumble zurückerobert  hatte. Die Rhinos konnten den Sieg dann durch solides Laufspiel ohne weitere Probleme über die Zeit bringen und so den ungeschlagenen Gruppensieg im Grunddurchgang einfahren. Die erneut hervorragende Leistung gegen das mit Bundesliga Spielern gespickte Team von Keith Sealund, zeigt wie schnell sich die Rhinos im vergangenen Jahr weiterentwickelt haben. Der Proficoach der Trauner fand auch nach der Begegnung nur lobende Worte für die Leistung der Rhinos.

Steelsh.Homeändern

Defense Coordinator Dietmar Almbauer, der diesmal die Headcoach Position inne hatte war mit dem gesehenen sehr zufrieden und äußerte sich wie folgt:

"Wir hatten einen holprigen Start weil wir zu vorsichtig waren was die Bundesligaspieler betrifft. Es war aber schnell klar, dass wir die selbe Mannschaft vor der Flinte haben wie beim Auftakt in Traun. Das Team hat sich nach dem frühen Rückstand gut zurückgekämpft und Moral gezeigt ich bin sehr stolz auf die Mannschaft und vor allem die Verteidigung war wieder enorm stark."

Steelsh.Homeändern 11

Die Rhinos haben damit alle Vorrundenspiele gewonnen und empfangen am 14.7 den zweiten der Conference B zum Halbfinale in Oberaich. Die Gegner werden die Danube Drragons II sein die sich im Playoff Rennen gegen die Carnuntum Legionaries durchsetzen konnten. Die Zuschauer waren wieder hoch erfreut über die Leistung unserer Mannschaft und konnten einen herrlichen Footballnachmittag in Oberaich genießen.

 

Fotos : Martin Meieregger

Next Event

Sponsors


 

desat stadtwerk             desat RestaurantRiegler       desat Canapa hell

desat Werbeagentur Fraiss           Logo Meieregger photos final Black Medium                 desat Raiffeisen


                desat kato    desat HiWayTV logo     Heidenbauer schwarz

      

   

 



logo 1


RHINOS.COM


Termine
News
Fotos
Videos


PEOPLE


Players
Coaches
Cheerleaders
Vorstand


GET CONNECTED


Facebook
Instagram
Spreaker



© 2017 Upper Styrian Rhinos. All rights reserved
| Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung |