facebook instagram SpreakerNewLogo   inside logo login icon

++ Matthias Pulpitel und Julian Breidler laufen die Rhino U18 zum ersten Saisonsieg ++ Nationalteam zerlegt die Schweiz, gewinnt das EM Qualifikationsspiel mit 66:0 gegen Hilflose Eidgenossen ++ Mario Held verstärkt in Zukunft den Trainerstab der Herrenmannschaft ++ Luka Heinz für die Warriors als Starter im Einsatz, spielt als LB fast alle Defense Snaps ++ U18 besiegt die Invaders zuhause mit 21:0 ++ SENSATIONS NEWS AUS INNSBRUCK !! Fatah und Rolands steigen bei den Raiders aus, widmen sich neuen Aufgaben ++ D2 Auslosung für das Herrenteam out now, schwere Aufgaben warten auf die Rhinos ++ Fehervar Enthroners werden erneut einer der Gruppengegner sein ++ Hurricanes mit prominenten Neuzugängen im Trainerstab ++

Drei Jahre ist es her, seit die Rhinos für ihr erstes Spiel zu den Pannonia Eagles nach Wiesen gefahren sind.

DSC 0723

Voller Selbstvertrauen und Illusionen hatte sich das junge Team durchaus Hoffnungen auf die Sensation gemacht. Die Pannonia Eagles hatten vor diesem Tag eigentlich nichts auf die Reihe gebracht und in der Vorsaison (2014) sogar das Kunststück fertiggebracht gegen die Viking Superseniors zu verlieren. Was man bei den Rhinos nicht wusste, war der Umstand, dass in Wiesen der Umschwung schon im Gange war. Viele Spieler hatten im Winter von den Carnuntum Legionaries nach Wiesen gewechselt und das zuvor so harmlose Eagles Team hatte einen neuen Trainer gefunden. Unter Franz Koloshar war dann die Looser Mentalität schnell ausgemerzt.

Das erste Opfer dieser Entwicklung waren die Rhinos, die an dem Tag mit 48:0 untergingen und dabei viel zu lernen hatten. Nur Monate zuvor war man bei einem Scrimmage gegen die AFC Hurricanes zu Gast, wo man eine noch höhere Abfuhr hatte hinnehmen müssen. Ein weiteres Spiel in Oberaich ließ darauf schließen, dass es mit den Nashörnern bald wieder vorbei sein könnte, nachdem das Rückspiel noch viel deutlicher (0:64) an die Eagles ging. Kurioser Weise lehnte der Rhino Headcoach die Mercy Rule damals ab, was es seither und wahrscheinlich auch davor noch nie gegeben hatte. Die Rhinos überlebten diesen Rückschlag mit knapper Not und waren nie wieder dieselben.

Seither hat sich viel getan bei den drei oben genannten Teams. Das Frühjahr 2016 war der Startschuss für drei Erfolgsgeschichten die irgendwie miteinander verbunden sind. Seit damals sind alle drei Teams auf einem steilen Weg nach oben.

Die Hurricanes wurden 2016 Meister und stiegen in die D3 auf, wo man heuer schon wieder im Finale stand und damit in die D2 aufsteigt. Dazu kommt der steirische Meistertitel im Herbst 2017. Den Eagles ist der Aufstieg ebenfalls zweimal gelungen und man hat im Endspiel 2017 sogar die Graz Giants II besiegt. Heuer hat es für die Playoffs und den dritten Rang in der D2 gereicht. Die Rhinos haben es in diesen beiden Jahren jeweils in die Playoffs geschafft und zuletzt sogar ins Endspiel. Der Aufstieg ist gesichert und man darf sich steirischer Vizemeister im American Football nennen. Seit damals hat man eine Bilanz von 14-3 erspielt. Die Hurricanes 16-2 und die Eagles 13-5.

Einmal hat man sich nach diesem Frühjahr 2016 noch getroffen, als sich die drei Erfolgsprogramme zu einem gemeinsamen Camp in Baumgarten eingefunden haben. Was damals beim ersten Spiel für die Rhinos wie ein großer Fehler wirkte war also das Fundament für das solide Team das die Rhinos nun sind. Es wird noch zumindest ein Jahr dauern bis man sich im Ligabetrieb wiederbegegnen kann, denn die Eagles und Canes spielen nun in der D2. Den Rhinos steht das erste Jahr in der D3 bevor.

Ein Sieg gegen die beiden Entwicklungshelfer ist unserem Team noch nicht gelungen. Nach den ersten beiden Klatschen hat man kein Spiel mehr gegen die Eagles ausgetragen. Mit den Hurricanes hat man dreimal die Klingen gekreuzt und dabei nie gewinnen können. Wer weiß wie lange es noch dauern wird, aber die gemeinsame Geschichte ist noch lange nicht zu Ende……..

Wir haben ein paar Fotos aus dem Archiv geholt um an die frühen Tage der Nashörner zu erinnern.

DSC 0595

 

DSC 0682

DSC 0703

DSC 0730

DSC 0899

DSC 0905

DSC 0979

DSC 1005

DSC 1008

IMG 20160320 WA0010

DSC 1092

DSC 1009

DSC 0907

DSC 0722

DSC 1040

Fotos: Daniel Emmersdorfer

 

Next Event

Sponsors


 

BMDN grey            druck express grey          RED immo grey

 

 

desat Raiffeisen                        desat RestaurantRiegler                 desat soundportal

 


      Logo Meieregger photos final Black Medium              desat HiWayTV logo            desat Werbeagentur Fraiss

      

   

 



logo 1


RHINOS.COM


Termine
News
Fotos
Videos


PEOPLE


Players
Coaches
Cheerleaders
Vorstand


GET CONNECTED


Facebook
Instagram
Spreaker



© Upper Styrian Rhinos. All rights reserved
| Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung |