facebook instagram SpreakerNewLogo   inside logo login icon

++ Matthias Pulpitel und Julian Breidler laufen die Rhino U18 zum ersten Saisonsieg ++ Nationalteam zerlegt die Schweiz, gewinnt das EM Qualifikationsspiel mit 66:0 gegen Hilflose Eidgenossen ++ Mario Held verstärkt in Zukunft den Trainerstab der Herrenmannschaft ++ Luka Heinz für die Warriors als Starter im Einsatz, spielt als LB fast alle Defense Snaps ++ U18 besiegt die Invaders zuhause mit 21:0 ++ SENSATIONS NEWS AUS INNSBRUCK !! Fatah und Rolands steigen bei den Raiders aus, widmen sich neuen Aufgaben ++ D2 Auslosung für das Herrenteam out now, schwere Aufgaben warten auf die Rhinos ++ Fehervar Enthroners werden erneut einer der Gruppengegner sein ++ Hurricanes mit prominenten Neuzugängen im Trainerstab ++

Wie schon in den letzten Jahren geht die positive Entwicklung von neugegründeten Teams in Österreich ungebremst weiter. Auch heuer wird es wieder neue Mannschaften geben. Wir setzen unsere Kolumne über neuformierte oder im Aufbau befindliche Teams auf humoristische Weise fort , wie es schon bei den Vergangenen Berichten der Fall war.

 39921154 2277732665575135 7647676384243875840 n

 

Stein des Anstoßes und Auslöser der neuen Entwicklung ist ein Team das es schon seit Äonen nicht mehr gibt. Die Steinfeld Bulldogs aus der Gegend rund um Baden. Dort war der Mann aktiv der nun den Football nach Oberwart ins Burgenland bringen will. Thomas Schneeweis ist dort gerade dabei die AFC Oberwart Bulldogs ins Leben zu rufen. Wir gehen davon aus, dass seine Bulldogs Vergangenheit ihn dazu veranlasst hat, diesen im heimischen Football der 80er und 90er Jahre sehr traditionsreichen Namen wiederzubeleben.

Nachdem es um Thom Schneeweis jahrelang sehr ruhig gewesen ist, trat er als Headcoach der Fürstenfeld Raptors vor zwei Jahren wieder auf den Plan und hat die Südsteirer zwei Saisonen lang als Cheftrainer betreut. Am Ende dieser Saison hat er die Raptors verlassen um sein neues Projekt im Burgenland zu starten. Einige der Akteure  die er in den letzten Jahren trainiert hat werden ihm an die neue Wirkungsstätte nach Oberwart folgen. Jetzt wird es die erste Aufgabe sein, junge und hungrige Bulldoggen zu finden um den ersten Kader der neuen Organisation aufzubauen.

tom spike and tyke frame by shemarspidle dbylflz

Damit schließt sich der Kreis, denn die Raptors sind ja ursprünglich ein Team welches  aus den Güssing Gladiators hervorgegangen ist, die bis 2008 das einzige Team im Burgenland waren. Damit kehren die verlorenen Söhne also wieder ins Burgenland zurück auch wenn von den ehemaligen Gladiatoren niemand mehr aktiv ist. Was das nun für die Organisation aus Fürstenfeld bedeutet lässt sich nicht abschätzen, denn die dünn aufgestellten Raptors könnten dadurch vor ernste Probleme gestellt werden.

Wie das neue Team aus Oberwart aussehen wird steht zwar noch nicht fest, aber eines kann man jetzt schon sagen. Thom Schneeweis wird die Bulldogs Mentalität wieder zurückbringen und ein Team formen, dass hart und kämpferisch zu Werke geht und für die feinen Nuancen der Zunft eher weniger bekannt sein wird. Das war auch die Methode wie er die Raptors wieder in die Spur gebracht hat. Da können wir nur hoffen das Thom nicht Opfer der Bulldogge wird…

 

99

 

Spike lässt grüßen

 

Next Event

Sponsors


 

BMDN grey            druck express grey          RED immo grey

 

 

desat Raiffeisen                        desat RestaurantRiegler                 desat soundportal

 


      Logo Meieregger photos final Black Medium              desat HiWayTV logo            desat Werbeagentur Fraiss

      

   

 



logo 1


RHINOS.COM


Termine
News
Fotos
Videos


PEOPLE


Players
Coaches
Cheerleaders
Vorstand


GET CONNECTED


Facebook
Instagram
Spreaker



© Upper Styrian Rhinos. All rights reserved
| Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung |