facebook instagram SpreakerNewLogo   inside logo login icon

++ Breaking News: Das Rhinos Herrenteam kehrt am 20.5. wieder in den Trainingsbetrieb zurück; Training jeden Dienstag und Donnerstag um 19:00; Neueinsteiger jederzeit willkommen  ++ Thomas Schaffer von den Chicago Bears verplichtet...... läuft für ihn ++ Andreas Rohringer ist nicht mehr Präsident der Carnuntum Legionaries ++ Breaking News: Rhinos Nachwuchsprogramm ist wieder aktiv, Trainingseinheiten finden Dienstag und Donnerstag statt, Neulinge jederzeit willkommen ++ Raiders-Black Panthers 22:14 ++ Arizona Cardinals nehmen Seikovits auf die Practice Squad, damit gibt es inzwischen drei Österreicher in der NFL ..... wer hätte das gedacht !! ++

Es  hat ein wenig gedauert aber wir haben mal wieder Neuigkeiten von den Brisbane Rhinos.

Brisbane Rhino 2

Der Vizemeister der Vorsaison war auch dieses Jahr sehr gut auf Kurs und musste im Grunddurchgang nur eine Niederlage gegen die Stingrays hinnehmen. Nachdem die Ravens den Grunddurchgang gewonnen hatten kam es im Halbfinale erneut zum Duell der beiden Erzrivalen. Das Spiel der Brisbane Rhinos gegen die Gold Coast Stingrays war die Neuauflage des Finales aus der Vorsaison und nachdem die beiden Teams im Grunddurchgang schon zwei Mal aufeinander getroffen waren gab es diesmal keinen klaren Favoriten. Die beiden Spiele waren sehr Ausgeglichen. Die erste Begegnung endete mit einem 6:4 für die Rhinos während die zweite beim Stand von 0:0 abgebrochen wurde und auch als Unentschieden in die Wertung kam.

Brisbane Rhino 5

Das Halbfinale wurde bei den Rhinos ausgetragen und es wurde ein low Scoring Spiel erwartet, das viel Spannung versprach. Diese konnte dann aber nicht so richtig aufkommen denn die Stingrays waren an diesem Tag das klar bessere Team und ließen den Roten diesmal kein Chance. Am Ende stand ein 12:30 Erfolg für die Stachelrochen die erneut den Finaleizug schaffen während für die Rhinos die Saison gelaufen ist. Das Team aus Brisbane ist damit, als das Team mit den meisten erzielten Punkten (357) und der stärksten Defense (57 ), ein wenig hinter den Erwartungen geblieben denn das Ziel war heuer der Titel den man im letzten Jahr erst eine Minute vor Ende des Finales aus der Hand geben musste. Anders als in der Vorsaison konnte unser "Export" Heinz Hammerlindl heuer alle Spiele für die Rhinos bestreiten und ist damit eine fixe Größe in einer enorm starken Defense die im kommenden Jahr den Titel ins Auge fasst.

Brisbane Rhino 11

Eine solide Saison lieferte auch die Jugend der Rhinos ab die am Ende mit einer 5:5 Bilanz die Playoffs als fünfter nur ganz knapp verpasste. Ebenfalls sehenswert war der Auftritt des neu formierten Damenteams dass am Ende der Spielzeit drei der zehn Spiel gewinnen konnte. Hervorzuheben war dabei ein sensationelles O-Line Spiel der Damen aus Brisbane die eine mächtige Angriffslinie ihr Eigen nennen. Die 3:7 Bilanz reichte für den fünften Platz in der Tabelle und man war auch hier nur einen Sieg von den Playoffs entfernt.

Brisbane Rhino 15

 

Brisbane Rhino 7

O-Line der Brisbane Rhinos Damen !!

Wir werden sie auch im kommenden Jahr über das Abschneiden der Organisation "Brisbane Rhinos Gridiron Football" ausführlich informieren.

Next Event

Sponsors


 

BMDN grey            druck express grey          RED immo grey

 

 

desat Raiffeisen                        desat Beta Wellness                 desat soundportal

 


      Logo Meieregger photos final Black Medium              desat HiWayTV logo            desat Werbeagentur Fraiss

      

   

 



logo 1


RHINOS.COM


Termine
News
Fotos
Videos


PEOPLE


Players
Coaches
Cheerleaders
Vorstand


GET CONNECTED


Facebook
Instagram
Spreaker



© Upper Styrian Rhinos. All rights reserved
| Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung |